KontaktImpressumStartseite der Innauenbühne e.V.

Da Gockerlkriag

Bauernschwank in 3 Akten von Ulla Kling

KrautmoserinRoswitha Göttl
Vroni, TochterGitti Altmannshofer
Rosi, TochterRenate Müller
Steffi, TochterGerlinde Präbst
Moosbrugger Girgl, NachtwächterFranz Göttl
Anna, seine FrauMarianne Dorfner
Hannes, beider SohnHubert Auer
Wurmfeiler Jackl, GendarmHelmut Altmannshofer
Eugenius Kneifer, TierpsychologeKlaus Ballerstaller
Wunibald Schnurbein, RichterWolfgang Kneißl
SouffleuseMartina Hiebl
Maske und FrisurenMarion Auberger
SpielleitungEugen Hiebl

 

Inhalt:
Ein ganzes Dorf steht Kopf!
Ehen und Liebschaften gehen auseinander, alles wegen eines verrückten Gockels, der immer um Mitternacht kräht, die Schlafenden im Schlaf stört und die jungen Liebespaare pünktlich nach Hause treibt, bevor er seinen durchdringenden Schrei ausstößt. Nur die Krautmoserin, Besitzerin dieses Dorfärgernisses, ahnt nichts von den Liebschaften ihrer zwei Töchter Rosi und Vroni. Steffi, die kleinste der drei Geschwister, würde ja so gerne der Mutter ratschen, aber immer wird sie von den zwei „Großen“ daran gehindert. Ein Glück für sie, dass die streitbare Nachbarin Anna, die nicht nur ihren Mann Girgl wegen diesem Vieh aus dem Haus treibt und ihm auch noch eine Scheidungsklage anhängt, durch einen Gerichtsbeschluss einen Tierpsychologen kommen lässt, der dem durch sein seltsames Gebären Unfrieden stiftendes Tier den Garaus machen soll. Dieser verliebt sich aber in Steffi.

Innauenbühne Stammham e.V. 84533 Stammham am Inn