KontaktImpressumStartseite der Innauenbühne e.V.

  • Simmerl Huber, Bauer
  • Josefa, seine Frau
  • Afra, Magd
  • Franz, Knecht
  • Girgl, Knecht
  • Prof. Dr. Bazilus
  • Romandura
  • Souffleuse
  • Technik
  • Spielleitung

Homöopatische Dachschindel


Personen und ihre Darsteller:

Simmerl Huber, BauerFlorian Kammermeier
Josefa, seine FrauLaura Unterreiner
Afra, MagdAnna-Lena Asenkerschbaumer
Franz, KnechtMoritz Schweiger
Girgl, KnechtJonas Weber
Prof. Dr. Bazilus, Wunderdr.Selina Schweiger
Romandura, ihre AssistentinSophia Eisensamer
SouffleuseLuise Asenkerschbaumer
TechnikMichael Ballerstaller
BühneSchore Kammermeier
SpielleitungKlaus Ballerstaller


Inhalt:

Der Huber-Bauer ist ratlos. Seit seiner Bäuerin ein Dachschindel auf den Kopf gefallen ist, redet sie wirr und glaubt der Hauptmann von Köpenick zu sein. Wen wundert`s, dass er einer Schwindlerin auf den Leim geht, der die Bäuerin mit ihrer Wundermedizin und Dr. Eisenbarth-Methoden zu heilen verspricht? Doch Wunder über Wunder: Die Bäuerin spricht wirklich plötzlich wieder ganz normal...

 

 

Innauen-Bühne unterstützt den TSV bei der Renovierung des Sportheimes.

Unsere Theateraufführung Zuagricht, Hergricht, Higricht war ein toller Erfolg. Wir wollen auch dieses Jahr wieder jemanden mit einer Spende unterstützen.

Bei unseren Überlegungen fiel uns der TSV Stammham ein, er leistet eine tolle Jugendarbeit und muss sehr viel Eigenkapital aufbringen um die Sanitäranlagen im Sportheim zu erneuern. Unserem Verein liegt die Jugendarbeit sehr am Herzen und so übergab beim Theaterabschluss 1. Vorstand Georg Kammermeier und Spielleiter Klaus Ballerstaller eine Spende über 700 € an den 1. Vorstand des TSV Gert Unterreiner.

Innauenbühne Stammham e.V. 84533 Stammham am Inn